Mother

cover.jpg
DVD



Titel: Mother

Originaltitel: Madeo

Genre: Thriller, Rachedrama

Altersfreigabe: ab 12 Jahren - FSK

Land/Jahr: Südkorea 2009

Regie: Joon-ho Bong

Drehbuch: Eun-kyo Park, Joon-ho Bong, Wun-kyo Park

Produzenten: Jae-Won Choi, Tae-joon Park, Woo-sik Seo, Katharine Kim, Miky Lee, Yang-kwon Moon

Darsteller: Hye-ja Kim, Bin Won, Ku Jin, Je-mun Yun, Mi-sun Jun, Young-Suck Lee, Sae-Byeok Song, Mun-hee Na, Woo-hee Chun, Byoung-Soon Kim



DVD / Blu-ray (Verleih & Verkauf)

Verleih: Ascot Elite
Kinostart: -
Verleihstart: 08.11.2010
Verkaufstart: 02.12.2010
Verpackungen: Amaray / Blu-ray Hülle
Discs enthalten: 1 x DVD / 1 x Blu-ray
Ton:
• Deutsch: DD 5.1, Dolby Stereo
• Koreanisch: DD 5.1
• Blu-ray: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 2,35 : 1
Blu-ray Auflösung: HD 1080p
Laufzeit: ca. 124 Min. (ca. 129 Min. Blu-ray)
Uncut: [X] Ja [ ] Nein [ ] Unklar

Extras:

• Making Of
• Interview Mr. Bong
• Behind the Scenes
• Trailer



Kurzinhalt des Films:

Konsequent und kompromisslos geht Regisseur Bong Joon-ho der Frage nach, wie weit eine Mutter zu gehen bereit ist, um ihren einzigen Sohn aus den Fängen eines korrupten Polizeiapparates zu retten. Wozu ist eine Mutter fähig, um die Unschuld ihres Sohnes zu beweisen, der wegen Mordes an einem Schulmädchen angeklagt wird.



Trailer:



Eindruck:
Review von S. Notbom - Prüfungsmedium: Kauf-DVD
Mit freundlicher Unterstützung von Ascot Elite


Der koreanische Film MOTHER wurde sicherlich nicht zu Unrecht auf diversen namhaften Festivals ausgezeichnet, leidet aber unter vielen kulturellen Einflüssen, die für West-Europäer nur schwer zu verstehen sind. Außerdem wirken einige Dialoge eher unfreiwillig komisch als packend oder ergreifend (zumindest in der deutschen Synchro-Fassung).

Für einen FSK 12er ist der Härtegrad erstaunlich hoch, wobei die Gewalt weitestgehend im Off passiert. Allein die Thematik ist unserer Meinung nach für ein 12-jähriges Publikum nicht geeignet. Der Film an sich dürfte aber auch keinen Reiz auf eine Altersgruppe unter 16 Jahren ausüben.

So handelt er von einer alleinerziehenden Mutter älteren Kalibers, deren geistig behinderter Sohn beschuldigt wird ein gleichaltriges Mädchen erschlagen zu haben, und er den Mord sogar zugibt. Doch die Mutter zweifelt am von der Polizei ermittelten Geschehen und macht sich auf, Hinweise in der Umgebung zu sammeln, die ihren kleinen Liebling entlasten könnten. Dabei stellt sich heraus, dass das getötete Mädchen sich z.B. für Reiskekse prostituiert hat und daraufhin gleichaltrige Jungen mit Handyfotos erpresste... Aber wir wollen nicht zu viel verraten. Dies nur, um zu erklären, dass uns MOTHER zu schwermütig für eine FSK 12er-Freigabe erscheint...

Die Story ist, wie auch aus Park Chan-Wook's bekannter Rachetrilogie bekannt, sehr verworren und die Charaktere sind eher wortkarg. MOTHER wandelt zwar gekonnt in den Fußstapfen von OLDBOY, erreicht aber noch lange nicht seine Klasse oder Dramatik. Zumindest in filmerischer Hinsicht kann MOTHER aber locker mithalten.
Regisseur Bong Joon-Ho bewies bereits mit MEMORIES OF A MURDER und THE HOST sehr viel Talent, nur für die Spizenklasse haperte es bei seinen Filmen immer wieder an Kleinigkeiten, wie z.B. die bereits erwähnten Dialoge. Und denken wir nur an den "Abgang" des Monsters in THE HOST, der den meisten geneigten Zuschauern so ziemlich die Stimmung versaut hat... Aber wir schweifen ab.
Die Story von MOTHER ist von vorne bis hinten gut durchdacht und die schauspielerische Leistung ohne kleinste Mängel (höchstens was die Synchronsation anbelangt).

Die DVD ist bestückt mit einer ordentlichen Portion Extras und bietet eine brillante Bildqualität. Auch die Synchronisation ist voll zufriedenstellend, wären da nicht die paar Dialoghappen, die man etwas westlicher hätte rüber bringen sollen.

Fazit: Für Freunde asiatischer Filmkunst (!) ist MOTHER ein definitives Must See. Filmkonsumenten die eher auf Geschwindigkeit und Action stehen, und dabei nur wenige asiatische Perlen in die Reihen ihrer Lieblingsfilme aufgenommen haben, denen raten wir eher ab. Unsere knappe persönliche Meinung ist: MOTHER ist leicht langatmig, wird aber seine Liebhaber finden. Vor allem optisch ist der Film wirklich gut!

Wir geben überdurchschnittliche 4 von 6 Sternen


Werbung
 
 
Heute waren schon 2 Besucher (5 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=